Herzlich willkommen auf der Homepage der evangelischen Kirchengemeinde Winzerhausen!

Bitte beachten Sie besonders auf die Rubrik : Fusion und Stellenausschreibung.

Wir freuen uns, dass Sie auf unserer Internetseite gelandet sind und möchten Ihnen unsere Gemeinde vorstellen und Sie auf unsere Veranstaltungen aufmerksam machen!

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um unser Gemeindeleben.

 

Es tut einem Menschen gut, wenn er seinen Glauben in Gemeinschaft leben kann.

Denn nur mit anderen Christen zusammen ist es möglich, sich über Themen des Glaubens und über Fragen nach Gott auszutauschen.

 

In unserer Gemeinde finden Menschen Rückhalt und Gemeinschaft. Gemeinsam können wir Gott begegnen – im Gottesdienst und in unseren Gruppen und Kreisen. Dafür ist die Gemeinde da!

 

Jesus selbst hat einmal gesagt: „Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.“

                                                              (Matthäus 18,10)

 

 

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihr Kirchengemeinderat

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Jugendarbeit zukunftsfähig gestalten

    Für die im September beginnende Pilotphase des neuen Projektes „Kirche als lernende Gemeinschaft“ hat das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) Ilse-Dore Seidel beauftragt. Sie ist bisher Landesreferentin im CVJM Württemberg. Das Projekt soll drei Jahre laufen.

    mehr

  • Ein Geschenk an die Gesellschaft

    Die Zahl der Menschen, die sich in Chören und Posaunengruppen engagieren, ist enorm. Der Kirchenmusik in Württemberg scheint es ganz gut zu gehen. Das bestätigt auch der Landeskirchenmusikdirektor Matthias Hanke im Interview mit Jens Schmitt.

    mehr

  • Gemeinsam die Menschenwürde schützen

    Ulrich Enders, bisher Gemeindepfarrer in Michelbach an der Bilz, übernimmt das Pfarramt für Polizei- und Notfallseelsorge im Bereich Nord der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Enders folgt Kirchenrätin Eva-Maria Agster nach, die am 26. September nach 16 Jahren auf dieser Stelle in den Ruhestand verabschiedet wird.

    mehr